Fleisch

Angus Pastoral

Angus by Name – Angus by Nature

Australien ist ein Land der weiten Horizonte und der riesigen Rinderfarmen. Über 400.000 Hektar bestes Land in Mittel- und Nord-Queensland – zwischen dem Great Barrier Reef und dem zerklüfteten Hinterland gelegen – bietet beste Voraussetzungen für Blair und Josie Angus, um Ihre Rinder zu züchten.

Die natürlichen und fruchtbaren „Kimberley“-Auen mit Ihrem kristallklaren Wasser bilden die Grundlage für dieses nartürliche Rindfleisch. Die Familie Angus steht mit ihrem Namen für den Einklang mit der Natur. Tierschutz ist kein „zertifizierbarer Prozess“ – er ist Tradition, Kultur und Lebenseinstellung – weitergegeben von Generation zu Generation.

Herkunft Australien
Rasse Angus und Hereford
Geschlecht Ochse I Färse
Fütterung Gras und Gerste
Merkmale Tierschutz ist Tradition

Fleisch

Freygaard (Nordic Nature Beef) steht für qualitativ hochwertige Rinder (Färsen), welche in Finnland gezüchtet und geschlachtet, in Dänemark zerlegt und verpackt werden.

Fleisch

Schafzucht hat eine uralte Tradition in Irland. Wie in der Vergangenheit basiert die irische Lammproduktion auf ganzjährigem Grasen im Freien.

Fleisch

Anfang der 1980er Jahre galt die alte Landrasse als ausgestorben. Hohenloher Bauern ist es gelungen, mit den letzten sieben verbliebenen Tieren die Zucht der Schwäbisch-Hällischen wieder aufzubauen – ein auch international viel beachtetes Projekt.