Molkerei

Brie de Meaux AOP

Weichkäse mit Charakter

Im Herzen der Brie, gelegen im Osten der Île de France (die Gegend um Paris), wird seit 1815 ein Weichkäse mit weißem Edelschimmel produziert – der Brie de Meax AOP.

Und genau hier, wen mag es verwundern, befindet sich das in der dritten Generation geführte Familienunternehmen Fromagerie Rouzaire, dessen Profession die Herstellung und die Reifung besonderer Weichkäse ist.
Nicht nur die Herkunft ist eines der größten charakteristischen Merkmale dieses Käses, sondern auch die damit verbundene lokale Geschichte sowie die traditionelle handwerkliche Herstellung. Ausgewählte Bauern, die in der Region Brie beheimatet sind, sammeln die frische Rohmilch, die anschließend für den berühmten Weichkäse verwendet wird.
Der Brie de Meaux AOP wird traditionell von Hand geschöpft, gewendet und gepflegt. Die feuchten Reifekeller bieten dem Käse während des Reifeprozesses einen ausgezeichneten Ort für die Entfaltung der Aromen und des unvergleichlichen Geschmacks, der sich im Laufe der Reifung von sahnig-mild bis zu kräftig-würzig entwickelt.
Hier ist der Affineur der Fromagerie Rouzaire eindeutig der "Geschmacksverstärker". Er pflegt und überprüft jeden Käse auf Konsistenz, Geschmack und Reifegrad – er verleiht dem Brie de Meaux AOP mit seiner Kunst den letzten Schliff.

Der Brie de Meaux AOP darf auf keiner Käseplatte fehlen.

Herkunft Frankreich
Milch Kuhmilch (Rohmilch)
Fütterung Heu, saftiges Gras und frische Kräuter
Merkmale von mild bis würzig, mit der bekannteste Käse der Welt

Molkerei

Spaniens bekanntester Hartkäse hat seinen Ursprung in der Region Kastilien La Mancha. Der Queso Manchego D.O. ist ein geschütztes Produkt aus einer Gegend mit extremem Klima, seltenem Regen, starker Sonneneinstrahlung und geringer rustikaler Vegetation.

Molkerei

Burrata ist die Spezialität unter den gebrühten Käsen (Pasta fi lata). Es handelt sich hierbei um einen gefüllten Mozzarella, der von Hand in zwei miteinander verbundene Kugeln geformt wird.

Molkerei

Der Familienbetrieb, der bereits von der fünften Generation geführt wird, hatte 1862 mit der handwerklichen Herstellung
Allgäuer Käse begonnen und führt diese Tradition bis heute so fort.