Fisch

HK 46 - Auster

Besonders cremig im Geschmack!

Diese Austern werden in einem der nährstoffreichsten Gebiete der Oosterschelde kultiviert; Grundstück Hooge kraaijer 4, daher rührt der Eigenname.
In einem hängenden System werden die Austern bei jeder Flut von den Wellen “durchgeschüttelt”, wodurch die Austern eine schöne runde und mundgerechte Form erhalten. Die Gegend ist sehr reich an Phytoplankton, mit einer der Gründe, woher HKS 46 Austern ihren cremigen Geschmack bekommen.

Gebiet: Oosterschelde, Niederlande
Zuchtzyklus: 4 jahre
Verfügbarkeit: ganzjährig
Mindestfleischrate: 10%
Sortierung: II, III, IV
Geschmack: salzig

Fisch

In Deutschland gilt die Auster als Delikatesse unter den Schalentieren. Die geschätzte Speise wird nicht selten in der Sterneküche verwendet. Das Austern nicht nur eine kulinarische Besonderheit sind, wird spätestens dann klar, wenn man sich die besonderen Nährwerte genauer anschaut.

Fisch

Binnenfischerei und Zuchtbetrieb, gespiesen aus bestem Quellwasser, mit Zeit zum Wachsen, ASC-zertifiziertem Futter und viel Platz für Bewegung – beste Voraussetzungen für hervorragende Forellen und Felchen.

Fisch

Delta Mossel verfügt über eigene Muschelparzellen, sowohl in Zeeland als auch im niederländischen und im deutschen Wattenmeer. Diese Weichtierzuchtgebiete werden mit eigenen Schiffen bewirtschaftet und befischt. Die Muschelzucht ist ein Prozess, der 2-3 Jahre von der Saatmuschel bis zur Konsummuschel dauert.