Molkerei

Hüttenthaler Milch- und Käse-Spezialitäten

Hier können Sie das MMH... entdecken!

Die Molkerei Hüttenthal liegt im romantischen südlichen Odenwald, der Sage nach dem einstigen Jagdgebiet der Nibelungen. Im Jahre 1900 gegründet, ist sie seit 1912 im Privatbesitz der Familie Kohlhage. Die Philosophie der Familie – Das Einfache bewahren! Maximale Frische durch kurze Wege vom Erzeuger zum Verbraucher.

Mit 20 Mitarbeitern setzen sie täglich folgende Leitlinien um regionale Milch, Naturbelassenheit durch traditionelle Erzeugung, Verzicht auf Zusatzstoffe, Zeit bei der Entstehung und Transparenz für die Kunden. Von 16 ausgesuchten Landwirten der Region Odenwald bezieht die Molkerei Hüttenthal ihre frische Milch, die täglich von fleißigen Händen in handwerklicher Tradition schonend verarbeitet wird.
Hier werden die Tiere schon immer traditionell gefüttert. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst bekommen die Herden frisches Heu und saftiges Gras auf den Weiden, die der schmackhaften Milch ihr volles Aroma geben. Die vielseitige, handwerkliche Verarbeitung erfordert große Erfahrung und umfangreiches Fachwissen.

Aus Überzeugung verzichtet die Familie Kohlhage grundsätzlich auf Bindemittel, Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe, gentechnisch veränderte Käsereikulturen, Homogenisieren sowie Ultrahocherhitzen. Qualität die man schmeckt – das wichtigste bei der Entstehung der Milchprodukte – ist die Zeit. Nur so können sich hier die charakteristischen Aromen entwickeln.
Bis heute werden hauseigene Säuerungskulturen und die schonende Verarbeitung hier gelebt.

Probieren Sie die Besonderheiten wie die reine Buttermilch – ohne Zusatz von Wasser oder Magermilch, die sich durch ihren kraftvollen Geschmack und die sämige Konsistenz auszeichnet. Der leckere Speisequark, der ergibig ist und durch die traditionelle Herstellungsweise ohne Thermisierung und Ultrafiltration garantiert die natürliche Konsistenz sowie eine hohe Ausbeute bei der Weiterverarbeitung hat.

Das Sortiment umfasst neben den klassischen Milchprodukten eine besonders feine Auswahl an Kuh- und Ziegenmilchkäsen, die ideal als Begleiter zu Wein und Bier dienen. Auch der ursprungsgeschützte „Odenwälder Frühstückskäse“ wird hier mit Liebe hergestellt. Er ist als regionale Käsespezialität europaweit geschützt und darf nur im Odenwald und aus Odenwälder Milch hergestellt werden. Der Name ist überliefert, traditionell wurde dieser Käse nach dem morgendlichen Melken zur Frühstücksvesper verzehrt. Sein Geschmack ist mild-aromatisch als junger Käse, herzhaft und pikant im Reifestadium.
Die 14-tägige aufwändige Natur-Reifung erfolgt von außen nach innen, charakteristisch ist der anfangs weiße Kern. Die große Auswahl der einmaligen Milch- und Käsespezialitäten ist außergewöhnlich und begeistert jeden Molkereiliebhaber.

Hüttenthal – einfach, ursprünglich, frisch, und geschmacklich ein Traum – überzeugen Sie sich selbst!

Herkunft Deutschland
Milch Kuh- und Ziegenmilch
Fütterung traditioneller Weidegang mit Heufütterung, GVO-frei
Merkmale regional, Familienbetrieb, traditionelle Produkte, handwerklich naturbelassen – nicht homogenisiert

Molkerei

Seinen Ursprung hat der Raclette-Käse in den Savoyer Alpen.
Früher bereiteten die Bergbauern auf den einsamen Almen ihren Raclette zu, indem sie diesen über dem Holzfeuer schmolzen, um danach die flüssige, heiße Käsemasse auf einen Teller zu schaben. Traditionell werden zu Raclettekäse einfache Beilagen gereicht: Kartoffeln, sauer eingelegtes Gemüse und rauchige Fleischwaren wie Schinken und Dauerwurst.
Damals wie heute werden die Käselaibe aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch von Hand hergestellt.
Die Käselaibe besitzen einen weißen bis hellgelben Teig und eine goldgelbe Naturrinde, die während der Reifungmit Salz oder Weißwein abgerieben wird. Seine fruchtig-würzigen Aromen und den vollmilchigen Geschmack bildet der Raclette-Käse in wohlklimatisierten Reifekellern aus.

Molkerei

Das Schmuckstück hat seinen Ursprung in Italien und seine Geschichte lässt sich bis ins 10. Jahrhundert zurückverfolgen.

Molkerei

Seit 1970 wird in der Fromagerie Bardoz im französischen Jura-Gebirge der Mont d‘Or AOP hergestellt. Der nach dem höchsten Berg des Départment Haut-Doubs benannte Käse ist ein saisonales Premium-Produkt. Hergestellt wird der Heißkäse nur in der Zeit vom 15. August bis zum 15. März.