Molkerei

Käsegenuss

vom Backensholzer Hof

Das Käsen beginnt auf dem Feld! Anfangs war der Hof Backensholz, ein ganz normaler Bauernhof. Ende der 80er Jahre wurde dieser von Bauer Ernst Metzger-Petersen und seiner Frau auf ökologischen Landbau umgestellt.

Im Jahr 1991 begann die Familie mit dem Käsen. Schon damals wurde nur die wertvolle Milch der eigenen Kühe zur Herstellung der Käsespezialitäten verwendet. Man kann bis heute sicher sein, dass 97% des Futters für die rund 350 Milchkühe selbst angebaut wird.

Hier kommt beim Käsen nur echtes Kälberlab zum Einsatz. Ebenfalls erfolgen hier viele Arbeitsschritte noch in Handarbeit.

Der Deichkäse wird nach hauseigenen Rezepten und unter Verwendung natürlicher Kulturen hergestellt. Er besitzt ein typisch nussiges Aroma und hat eine feste Beschaffenheit. Seine Rinde wird mit weißem Bordeaux und speziellen Rindenkulturen gepflegt.

Besonders der gereifte Laib gibt die Aromen der Region köstlich zum Ausdruck. In eigens klimatisierten Räumen lagert er ca. 12 Monate bis zu seiner Vollreife.

Molkerei

Spaniens bekanntester Hartkäse hat seinen Ursprung in der Region Kastilien La Mancha. Der Queso Manchego D.O. ist ein geschütztes Produkt aus einer Gegend mit extremem Klima, seltenem Regen, starker Sonneneinstrahlung und geringer rustikaler Vegetation.

Molkerei

Der Familienbetrieb, der bereits von der fünften Generation geführt wird, hatte 1862 mit der handwerklichen Herstellung
Allgäuer Käse begonnen und führt diese Tradition bis heute so fort.

Molkerei

Burrata ist die Spezialität unter den gebrühten Käsen (Pasta fi lata). Es handelt sich hierbei um einen gefüllten Mozzarella, der von Hand in zwei miteinander verbundene Kugeln geformt wird.