Geflügel

Superhuhn!

Wertvolle essentielle Aminosäuren

Hier geht es nicht um irgendein Huhn, sondern um das Superhuhn von Remkes.

Das Remkes-Superhuhn

Gutes Preis-Leistungsverhältnis: Auch wegen seines hohen Fleischanteils bei vergleichsweise niedrigem Preis ist das frische Suppenhuhn ein beliebtes Lebensmittel auf deutschen Tellern.

Seinen besonderen Ruf und seinen Namen erwarb es sich durch die wohltuende Wirkung der Hühnersuppe bei Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, die einer dämpfenden Wirkung auf Immunreaktionen des Körpers zugeschrieben wird. Als „Soulfood“ wärmt die Suppe außerdem an trüben Tagen Herz und Bauch.

Die Brühe, die das frisch gekochte Huhn hervorbringt, ist kräftig-intensiv im Geschmack, das weiße Fleisch des Huhns zart und vielseitig verwendbar – auch ohne Suppe.

Was Sie schon immer über's Suppenhuhn wissen wollten:

Frische Suppenhühner enthalten wertvolle essentielle Aminosäuren, die der Körper als Eiweißbausteine benötigt. 100g frisches Hühnerfleische haben 276 Kalorien.

Immer ein frisches Suppenhuhn verwenden, denn es gibt den besten Geschmack
Ein frisches Suppenhuhn sollte – wenn die Kühlkette unterbrochen wurde – rasch verarbeitet werden. Das frische Suppenhuhn ist zum Kochen da: Mit seinem aromatischen Geschmack passt es gut in Frikassees, Eintöpfe, asiatische oder orientalische Gerichte und kalte Speisen wie Salate, Sandwiches oder Wraps.

Das frische Superhuhn ist nicht zum Braten da: Kurz ins Fett statt lang ins Wasser reicht nicht, um das Huhn zart und aromatisch werden zu lassen. Nach dem Kochen kann es dann aber gern mit in die Pfanne...

Zubereitet kann das Suppenhuhn einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt und portionsweise für verschiedene Gerichte verwendet oder eingefroren werden.
Ein Viertel frisches Superhuhn passt für vier Portionen eines Gerichtes, das mit sättigenden Zutaten wie Reis oder Bulgur zubereitet wird.
Ein halbes, frisches Superhuhn reicht damit für Suppen, Eintöpfe oder Frikassees, von denen vier Personen satt werden.
Ein ganzes, frisches Suppenhuhn macht Sinn, wenn viele Gäste kommen oder man verschiedene Gerichte daraus zubereiten möchte.

Der Food Frischemarkt bietet Ihnen ein umfangreiches Werbematerial-Paket mit Rezepten, Postern, Flyern und Tischaufstellern zur Verkaufsförderung des "Superhuhns". Sprechen Sie uns gerne an.

Erzeugerwebseite:
www.superhuhn.de

Geflügel

Die Merguez stammt ursprünglich aus Nordafrika, bekannt wurde diese vorallem als sie Einzug in die französische Küche hielt. Die Wurst besteht traditionell aus scharf gewürzten Lammfleisch. Typische Gewürze sind Kreuzkümmel, Paprika, Knoblauch, Harissa und Pfeffer. Das Fleisch für diese Geflügel-Merguez stammt aus der Keule von französischen Hähnchen. Diese Wurst ist eine reine Hähnchenbratwurst.

Geflügel

In Südwestfrankreich, im größten Wald Europas, umgeben von viel frischer Luft, Sonne, sauberen Wasser und großem Kiefernholz-Bestand leben wohl die glücklichsten Hähnchen.
Die Arbeit mit dieser besonderen Aufzucht erfordert viel Herzblut, aber zahlt sich im unvergleichlichen Aroma aus. Der hervorragende Geschmack wird offiziell durch das Label Rouge, das offizielle Gütezeichen für das beste Geflügel Frankreichs, garantiert.

Geflügel

Mais liefert Energie und zusammen mit Carotin entsteht der natürlich schwankende gelbe Farbton der Haut. Mit 50 % Mais im Futter darf man es Maishähnchen nennen. Das eingesetzte Sojaschrot und der Mais stammen aus nicht genmanipuliertem Anbau.