Wild

Ungarisches Wild

naturbelassenes Fleisch

Öreglak als einer unserer langjährigen und sorgfältigsten Partner für Wildfleisch bezieht seine Fellware von ausgewählten
Sammelstellen und kennt seine Jäger persönlich.

Durch die vom ungarischen Staat festgelegten und abgegrenzten Waldgebiete kann der Produzent den Wildbestand besonders gut nachvollziehen und hat nachhaltig Einfluss auf die Besatzdichte des eigenen Waldgebietes. Im Umkehrschluss kann so eine einzigartige Konstanz in Kaliber und Qualität.

Was macht Öreglak so besonders?
Obwohl die Transparenz bei Wild überdurchschnittlich gut ist, kann niemand sagen, was genau die Tiere fressen. Trotzdem legt Öreglak penibel Wert auf eine sehr gute Qualität der Fellware und sondert schlecht geschossene Tiere direkt nach Eintreff der Ware aus. Die Zerlegung und Verpackung ist durch das Tiefziehverfahren schonend für das Fleisch und gewährleistet eine dreiwöchige Haltbarkeit der Ware. Der Verschnitt der Zuschnitte geht gen Null und bietet Ihnen eine schnelle Weiterverarbeitung und Portionierung.

Durch eine logistisch optimierte Lieferkette ist das frische Wildfleisch 4 Tage nach Verarbeitung in unserer Truhe.

Herkunft Ungarn
Art Hirsch, Reh, Wildschwein
Fütterung Waldfrüchte, Gras, Laub
Merkmale naturbelassenes, mageres Fleisch

Wild

Weite Felder und dichte Wälder bieten dem Wild alles, was es zum Leben benötigt. Das macht das Fleisch so besonders: eine genügsame und gesunde Lebensweise, ausreichende Bewegung, ausgewogene, artgerechte und natürliche Ernährung.

Wild

Neuseeländisches Hirschfleisch ist besonders mild im Geschmack. Die Zuschnitte sind perfekt, sodass wenig Abschnitte entstehen. Das ist sehr kostenschonend. Es kann mit anderen Produkten kombiniert werden. Da es ganzjährig verfügbar ist, ermöglichen sich unzählige Rezeptvarianten.

Wild

Das Kängurufleisch ist dunkelrot und enthält nur zwei Prozent Fett, ist also sehr mager. Der Geschmack ähnelt dem von Wild. Es kann gegrillt, geschmort, gekocht oder gebraten werden, wegen des geringen Fettgehaltes soll es jedoch nur „medium“ zubereitet werden. Auch der Bedarf an exotischen Lebensmittel im Wildbereich können unsere Kunden im vollem Umfang abdecken.