FoodNews

Fisch

Der Zander ist der Größte in Europa lebende Süßwasserfisch. Sein Filet ist sowohl mit als auch ohne Haut erhältlich. Da der Zander über eine sehr feine, aber dennoch sehr stabile Haut verfügt, kann man diese bei der Zubereitung mitverwenden.

Gordon Kiene
FischExperte

Fisch

Die hohe Qualität der Produkte wird durch exakte Handarbeit und große Sorgfalt bei der Auswahl der Zutaten erreicht. Alle Artikel werden täglich, ohne die Verwendung von Konservierungsmitteln, frisch produziert. Ein Teil des Sortiments ist MSC-zertifiziert. Die darunter lizensierte Rohware stammt aus einer Fischerei, die unabhängig nach den Richtlinien des MSC für eine beispielhafte und nachhalte Fischerei zertifiziert wurde. Entsprechende Produkte sind gekennzeichnet.

„Die Produkte haben ein perfektes Preis/Leistungsverhältnis und schmecken wie hausgemacht. Genau so, wie wir es in der Region gerne essen!“

Gordon Kiene
FischExperte

Fisch

Der Grund, warum der Skrei – norwegisch für "der Wanderer" – nur von Januar bis April gefangen wird, liegt in der Natur des Winterkabeljaus: Er wächst in der Barentsee auf, nördlich des Polarkreises. Erst wenn er fünf Jahre alt ist und sich auf den Weg zu den norwegischen Lofoten macht, wird er gefischt. Denn genau zu diesem Zeitpunkt ist der Skrei im besten alter: gesund und energiegeladen. So wird der Fisch zu einem besonderen Essen, das in Deutschland nur für kurze Zeit erhältlich ist.

Gordon Kiene
FischExperte

Fisch

Täglich frisch! Wie in den letzten Jahren bietet Niggemann Ihnen auch 2018 wieder die 10kg Jutesäcke (auf Vorbestellung) und die versiegelten 1,5kg Sotierung Extra und 2kg Kunststoffschalen Sotierung Super an. Diese sind echte Frischetresore, tropf- und geruchsfrei, kompakt und stapelbar. Dies erleichtert Ihnen die Bevorratung und sorgt für eine attraktive Warenpräsentation im Handel. Zudem bleibt die Ware länger frisch (Haltbarkeit: 7 Tage ab Verpackungsdatum). Die Ware wird abends geerntet und angelandet, morgens entsandet und ist am selben Tag noch in Bochum – Frischer kann keiner!

Gordon Kiene
FischExperte

Fleisch

Oder auch rotes Wollschwein und Mangalitza! Gutes Fleisch braucht seine Zeit zum Reifen.

Christoph Grabowski
Fleischsommelier

Molkerei

„Hinterm Wald‘‘ bedeutet der Name des Ortes Backensholz in Norddeutschland. Hier sind Hofkäse, Husumer, Deichkäse und viele weitere köstliche Rohmilchkäse Zuhause. Von cremig bis schnittfest, von mild bis kräftig, von Kuh bis Ziege – alles aus einer Hand! Anfangs war der Hof Backensholz, welcher nun von der zweiten Generation geführt wird, ein ganz normaler Bauernhof. Ende der 80er Jahre wurde dieser von Bauer Ernst Metzger-Petersen und seiner Frau auf ökologischen Landbau umgestellt.

Sebastian Sievers
MolkereiMarkt

Fleisch

Bei dem bunten Bentheimer handelt es sich um eine alte Rasse, die sich durch ihre Robustheit und ihre ausgesprochen hohe Fleischqualität und Schmackhaftigkeit auszeichnet.

Christoph Grabowski
Fleischsommelier

Fleisch

Angus- und Hereford Rinder wachsen hier unter idealen Bedingungen heran: endlose Weiden, auf denen sich die prachtvollen Tiere das ganze Jahr über frei bewegen und sich nur von frischem, saftigem Gras ernähren. Für den besonderen Geschmack unserer La Goumera Produkte werden diese Tiere zusätzlich mindestens 100 Tage lang mit bestem Getreide gefüttert (GRAIN FED). Diese Spezialmischung aus Mais, Weizenkleie und Soja gibt den Tieren nach Monaten der Weidehaltung weiterhin die natürliche Energie, die sie für ihr Wachstum brauchen.

"Solides Fleisch mit bester Preis-Leistung..."

Christoph Grabowski
Fleischsommelier

Gemüse

Ein modernes Reifungsprogramm und strenge Qualitätskontrollen sorgen für ein optimales Ready to eat-Sortiment und eine perfekte Qualität. Convenience & Einfachheit stehen bei den Verbrauchern immer höher im Kurs. So ist es angenehmer, eine reife Frucht zu kaufen, die kurz danach verzehrt werden kann, als eine, die erst noch reifen muss, und bei der man gegebenenfalls den richtigen Reifezeitpunkt verpasst.

Rolf Röhrscheid
GemüseExperte

Fleisch

Bison ist eines der ältesten Säugetiere, die die komplette amerikanische Ostküste von Alberta in Kanada über Oregon und Kalifornien bis Nordmexiko bewohnen. Historisch gesehen war der Bison immer ein enger Begleiter der alt-amerikanischen Einwohner, nicht nur wegen seines besonderen Fleisches.

Christoph Grabowski
Fleischsommelier

Gemüse

Wer kennt sie nicht – frische Kräuter? In den letzten Jahren hat der Kräutermarkt stark angezogen und die Nachfrage ist gestiegen. Kräuter werden heutzutage bei vielen Gerichten verwendet. Kräuter werden, im Gegensatz zu Salz und Pfeffer, als „gesundes Gewürz“ betrachtet. Jedes der Kräuter hat ein ausgeprägtes Aroma und einen starken Geschmack, welche in Kombination mit dem richtigen Rezept unverzichtbar sind.

Rolf Röhrscheid
GemüseExperte

Fisch

Die Scholle und das daraus gewonnene magere Schollenfilet gelten in Deutschland als beliebteste Sorte der Plattfische. Ihre einfache Zubereitung und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der Küche machen die Scholle zu einer beliebten Speise. Ihren saisonalen Höhepunkt erreicht die Scholle im Mai. Hier durchläuft die Scholle die sogenannte Frühjahrswanderung.

Gordon Kiene
FischExperte

Molkerei

Toscana – weite Flächen, Hügel und Täler, natürliche Flüsse – das reinste Scharaffenland! Inmitten dieser zauberhaften Landschaft besteht seit 1977, auf den ehemaligen Ländereien der Medici-Familie, eine Agrargenossenschaft der besonderen Art. Hier im Mugello Tal wurde Inklusion schon gelebt, noch bevor dieses Wort seine heutige Bedeutung erlangt hat.

Sebastian Sievers
MolkereiMarkt

Tiefkühl

Turin gilt als Hauptstadt der Feinbäckerei und die Pasticceria Torino hat sich zur Aufgabe gemacht, diese langjährige Tradition fortzuführen. Die Tiefkühldesserts werden nach orginal italienischer Rezeptur hergestellt, die Geschmacksrichtungen von einst werden – auf süsse Art und Weise – mit denen von heute gemischt.

Marco Czychelski
Marktleitung

Fisch

In Deutschland gilt die Auster als Delikatesse unter den Schalentieren. Die geschätzte Speise wird nicht selten in der Sterneküche verwendet. Das Austern nicht nur eine kulinarische Besonderheit sind, wird spätestens dann klar, wenn man sich die besonderen Nährwerte genauer anschaut.

Gordon Kiene
FischExperte