Fleisch

Vinzenzmurr

frische, Qualität und Herkunft

Vinzenzmurr aus Bayern gibt es seit 1902. Seit mittlerweile drei Jahren pflegen wir einen sehr engen und freundschaftlichen Kontakt mit der beliebten Metzgerei-Kette aus München.
Was uns über seine hochwertigen Wurstwaren hinaus überzeugt, ist die einzigartige Qualität des eigenen Färsenfleisches. Diese werden nach streng kontrollierten Vorgaben selektiert und fachmännisch perfekt zerlegt, bis die Ware dann schließlich in unserem FleischMarkt ausliegt. Besonders zu empfehlen ist das Entrecôte mit seiner gleichmäßigen und feinen Marmorierung. Darüberhinaus bekommen Sie bei uns Filet, Roastbeef und Beef-Ribs, die wir speziell mit vinzenzmurr entwickelt haben. Ein besonders beliebtes Produkt, wenn es in die Barbecue-Saison geht. Für das Fleisch werden ausschließlich Färsen selektiert.
Frische, Qualität und Herkunft – das sind die Pfleiler, auf die vinzenzmurr seit jeher setzt. Wir sind überzeugt, dass wir einen verlässlichen und guten Partner für deutsches Rindfleisch gefunden haben.

Herkunft Deutschland
Rasse Simmentaler
Geschlecht Färsen
Fütterung Gras und Getreide
Besonderes Merkmale regionales Produkt und feinste Marmorierung

Erzeugerwebseite:
vinzenzmurr.de/

Fleisch

Sashi (Nordic Nature Beef) steht für qualitativ hochwertige Rinder (Färsen), die in Finnland gezüchtet und geschlachtet, in Dänemark zerlegt und verpackt werden.

Fleisch

Die Marke Oino Gustus ist ein "Baby" von Farmer Blair Angus (er heißt wirklich so..) und garantiert lückenlose Nachvollziehbarkeit bis zum Ochsen. Das Fleisch zeichnet sich durch ein helles rot und rein weißes Fett aus mit einer für den Verwender konstant optimalen Marmorierung. Es hat trotzdem Biss und einen charaktervollen Geschmack - je nach Teilstück.

Fleisch

Gutes Fleisch braucht seine Zeit zum reifen. Zuerst wachsen die Knochen, danach die Muskeln und schließlich der Speck. Dazu brauchen die Schwalbenbäuchigen Mangalitza Schweine mehr als doppelt so lange wie normale Mastschweine.